Infos zur Corona-Pandemie

Liebe Patienten, bitte lesen Sie vor ihrem geplanten Besuch in unserere Praxis unbedingt diese Informationen durch.

Unsere Praxisstandorte sind weiterhin geöffnet. Wir haben eine Reihe von Maßnahmen ergriffen um das Infektionsrisiko auf ein Minimum zu senken:

  • Patienten mit COVID-19-typischen Symptomen wie Husten, Fieber oder plötzlichen Geruchs- und Geschmacksverlust oder Kontakt zu COVID-19-Patienten oder sonstigem Verdacht auf eine COVID-19-Infektion sollten unsere Praxis nicht aufsuchen und Ihren Termin verschieben
  • In unserer gesamten Praxis besteht Maskenpflicht. Bitte kommen Sie mit einer Mund-Nasenmaske in unsere Praxis. Sollten Sie keine besitzen, stellen wir Ihnen eine Mundschutzmaske zur Verfügung.
  • Bitte desinfizieren Sie sich die Hande und halten Sie einen Sicherheitsabstand ein. Wir haben die Bestuhlung in unserem Wartebereich entsprechend angepasst.
  • Begleitpersonen sind außer bei minderjährigen oder betreuten Patienten nicht erlaubt.
  • Wir bemühen uns, die Warte- und Aufenthaltszeiten in unserer Praxis auf ein Minimum zu reduzieren. Aufwändige Tests und Untersuchungen werden auf ein notwendiges Minimum reduziert und verschoben.
  • Wir bieten eine Videosprechstunde an, um Ihre Befunde kontaktlos zu besprechen.
Informationen für Patienten mit endokrinologischen Erkrankungen: Wer gehört zu den Risikogruppen?

Es gibt eine aktuelle Stellungnahme der Europäischen Gesellschaft für Endokrinologie (ESE), welche Patienten zu den Corona-Risikogruppen gehören. Zudem gibt es eine Stellungnahme der Britischen Schilddrüsenstiftung (BTF), ob Patienten mit Schilddrüsenerkrankungen zu den Risikogruppen gehören.

Prof. Schneider hat zusätzlich in einem Video-Interview (youtu.be/qJy7BSgcr5k) mit Einfach Medizin erklärt, welche Patienten mit endokrinen Erkrankungen besonders gefährdet sind.

Antikörper-Diagnostik

Wir bieten eine Testung auf SARS-CoV-2-Antikörper an. Mit diesem Test kann man nachweisen, ob man eine COVID-19-Infektion durchgemacht und Antikörper gegen das Virus gebildet hat. Es handelt sich also nicht um einen Nachweis der akuten Erkrankung. Sprechen Sie uns gerne an!

Das Buch von Prof. Schneider ist erhältlich!

(Unter Mitwirkung von Prof. Seifarth, PD Dr. Vlotides und Prof. Schmidt)

Hormone - Ihr Einfluss auf mein Leben. Wie kleine Moleküle Liebe, Gewicht, Stimmung und vieles mehr steuern.

Wie wirken Hormone, welche Körperfunktionen steuern sie?

Was ist normal, was ist krankhaft?

Wann zum Arzt: Störungen erkennen und behandeln!

Für den medizinischen Laien – anschaulich und gut verständlich.

Erhältlich bei Springer, auf Amazon und überall wo es Bücher gibt.

Herzlich Willkommen im Zentrum für Endokrinologie und Stoffwechsel München-Nymphenburg!

Das Zentrum für Endokrinologie und Stoffwechsel Nymphenburg ist ein interdisziplinäres Zentrum für Endokrinologie, Diabetologie und Präventionsmedizin. Es wird geleitet durch Prof. Dr. med. Christian Seifarth und Prof. Dr. med. Harald J. Schneider und liegt gut erreichbar in München-Nymphenburg in der Nähe des Botanischen Gartens.

Wir diagnostizieren und behandeln alle hormonellen Erkrankungen und den Diabetes mellitus einschließlich aller Vorstufen. Wir sind eine Diabetessschwerpunktpraxis. Ein besonderer Schwerpunkt unseres Zentrums ist die Präventionsmedizin. Wir möchten Ihnen helfen, Krankheiten frühzeitig zu erkennen oder entsprechende Risiken schon vor dem Ausbruch der Krankheit zu erkennen und zu behandeln. Sprechen Sie uns an!

Uns ist es besonders wichtig, jeden Patienten als Individuum zu sehen, und nicht nur als Krankheitsfall, der in eine Schublade gesteckt werden soll. Dies erfordert häufig eine ausführliche Erhebung der Krankengeschichte, in der auf die individuellen Beschwerden, Symptome und Sorgen eingegangen werden kann.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Patienteninformationen

Liebe Patientinnen und Patienten,

wir möchten, dass Sie sich bei uns wohlfühlen und wollen Ihnen unter anderem lange Wartezeiten in unserer Praxis ersparen. Dieses Ziel können wir nur mit Ihrer Unterstützung erreichen, aus diesem Grund bitten wir Sie, pünktlich zu Ihrem Termin zu erscheinen. Jede Verspätung behindert den Praxisablauf.

In Ausnahmefällen müssen wir bei Verspätungen einen neuen Termin vereinbaren.

Wichtige Punkte die Sie zu Ihrem Termin beachten sollten

  • Rufen Sie bitte rechtzeitig an, wenn Sie einen Termin nicht wahrnehmen können. So ist es uns möglich den Termin an andere Patienten zu vergeben.
  • Bitte denken Sie daran, ihre Versichertenkarte zum Termin mitzubringen. Ohne Versichertenkarte müssen wir einen neuen Termin vereinbaren.
  • Falls vorhanden, bringen Sie Ihren aktuellen Medikamentenplan mit und ggf. Ihre Vorbefunde.
  • Für Neu-Patienten: Bitte drucken Sie sich die Einwilligung zum Datenschutz und den Anamnese-Fragebogen zu Hause aus und bringen den ausgefüllt zu Ihrem ersten Termin mit. Beide Formulare befinden sich auf der Startseite.
  • Für Stamm-Patienten: Die Einwilligung zum Datenschutz muss leider einmal jährlich ausgefüllt werden.
  • Sollten Sie schon Patient bei uns sein, denken Sie bitte rechtzeitig daran, Ihre nächsten Folgetermine zu vereinbaren.
  • Wir behandeln in unserer Praxis Kassen- und Privatpatienten. Eine Überweisung benötigen wir nicht zwingend.

eServices

Wir freuen uns, Ihnen moderne Online-Services (CGM LIFE eSERVICES) in Zusammenarbeit mit der CompuGroup Medical Deutschland AG anbieten zu können. Um Ihnen den Einstieg in diese eServices zu erleichtern, haben wir Ihnen zwei Flyer erstellt:

Aktuelles

Geänderte Zeiten am 27.01.2021

Am Mittwoch, den 27.01.2021, öffnen wir unsere Praxis in Nymphenburg erst um 15 Uhr. Das Telefon ist zwischen 14 und 15 Uhr nicht besetzt.

Das Buch von Prof. Schneider ist erhältlich!

(Unter Mitwirkung von Prof. Seifarth, PD Dr. Vlotides und Prof. Schmidt)

Hormone - Ihr Einfluss auf mein Leben. Wie kleine Moleküle Liebe, Gewicht, Stimmung und vieles mehr steuern.

Wie wirken Hormone, welche Körperfunktionen steuern sie?

Was ist normal, was ist krankhaft?

Wann zum Arzt: Störungen erkennen und behandeln!

Für den medizinischen Laien – anschaulich und gut verständlich.

Erhältlich bei Springer, auf Amazon und überall wo es Bücher gibt.

Zur Seite der Co-Autorin Nicola Jacobi: nicola-jacobi.com

Diagnostik auf SARS-CoV-2-Antikörper

Liebe Patienten, ab sofort bieten wir eine Testung auf Sars-Cov2-Antikörper an. Mit diesem Test kann man nachweisen, ob man eine Covid-19-Infektion durchgemacht hat und Antikörper gegen das Virus gebildet hat. Es handelt sich also nicht um einen Nachweis der akuten Erkrankung. Sprechen Sie uns gerne an!