Herzlich Willkommen

Wir sind spezialisiert auf die Diagnostik und Therapie von Erkrankungen und Störungen des Hormonsystems. Wir sind zertifiziert als Endokrinologisches Zentrum durch die Deutsche Gesellschaft für Endokrinologie (DGE). In modern eingerichteten Räumen im 8. Stock des Ärztehauses des Donaugesundheitszentrums im Donaueinkaufszentrum bieten wir ganzwöchig  Sprechstunden an.

Neben der Diagnostik und Behandlung klassischer endokrinologischer Krankheitsbilder wie Schilddrüsenerkrankungen (M. Hashimoto, M. Basedow), Störungen der Hypophyse, der Nebennniere und Störungen der Sexualhormone widmen wir uns hier auch der Präventionsmedizin, also der Früherkennung und Vermeidung von (beispielsweise) Atherosklerose und Osteoporose.

Die Früherkennung der Osteoporose stellt einen besonderen Schwerpunkt dieser Praxis dar. Durch Messung der Knochendichte und eine entsprechende körperliche Untersuchung wird das Risiko der Entwicklung einer Osteoporose festgelegt und daraufhin eine individuelle Behandlung zur Verbesserung der Knochendichte erarbeitet.

Aktuelles

Spendenaktion

In diesem Jahr hatten unsere Mitarbeiter/innen den Vorschlag, anstelle gegenseitiger Weihnachtspräsente das Geld zu spenden. Diesen Betrag haben wir gerne aufgestockt und konnten so mit einer Gesamtsumme in Höhe von 2000,- Euro das Ambulante Kinderhospiz München sowie den Tierschutzverein München bei Ihrer wichtigen Arbeit etwas unterstützen. Wir sagen DANKE an unser Team für diese großartige Idee und auch DANKE für die geleistete Arbeit, den Einsatz und das Engagement für unseren Praxisverbund das ganze Jahr über.

Frohe Weihnachten für alle Mitarbeiter/innen, unsere Patientinnen und Patienten sowie ein gesundes neues Jahr!

Standort-Trennung ab 01.07.2018

Sehr geehrte Patienten,

die Standorte Lappersdorf, Amberg und Deggendorf sind nicht mehr Teil unserer Überörtlichen Gemeinschaftspraxis. Sie finden diese ab sofort unter Hormonzentrum-bayern.de.

Nächstes Treffen der Regionalgruppe des Netzwerks Hypophysen-und Nebennierenerkrankungen

Das nächste Treffen der Regionalgruppe Ingolstadt des Netwerks Hypophysen-und Nebennierenerkrankungen findet am Mittwoch, den 28.11.2018 , in Ingolstadt statt (Schulungsraum des ZES Ingolstadt, Am Pulverl 1, Zeit: 18:30 Uhr bis etwa 20:30 Uhr).

Weitere Informationen zum Netzwerk finden Sie auf dessen Homepage.