Infos zur Corona-Pandemie

Liebe Patienten, bitte lesen Sie vor ihrem geplanten Besuch in unserere Praxis unbedingt diese Informationen durch.

Unsere Praxisstandorte sind weiterhin geöffnet. Wir haben eine Reihe von Maßnahmen ergriffen um das Infektionsrisiko auf ein Minimum zu senken:

  • Patienten mit COVID-19-typischen Symptomen wie Husten, Fieber oder plötzlichen Geruchs- und Geschmacksverlust oder Kontakt zu COVID-19-Patienten oder sonstigem Verdacht auf eine COVID-19-Infektion sollten unsere Praxis nicht aufsuchen und Ihren Termin verschieben
  • In unserer gesamten Praxis besteht FFP2-Maskenpflicht. Bitte kommen Sie mit einer FFP2-Maske in unsere Praxis.
  • Bitte desinfizieren Sie sich die Hande und halten Sie einen Sicherheitsabstand ein. Wir haben die Bestuhlung in unserem Wartebereich entsprechend angepasst.
  • Begleitpersonen sind außer bei minderjährigen oder betreuten Patienten nicht erlaubt.
  • Wir bemühen uns, die Warte- und Aufenthaltszeiten in unserer Praxis auf ein Minimum zu reduzieren. Aufwändige Tests und Untersuchungen werden auf ein notwendiges Minimum reduziert und verschoben.
  • Wir bieten eine Videosprechstunde an, um Ihre Befunde kontaktlos zu besprechen.
Informationen für Patienten mit endokrinologischen Erkrankungen: Wer gehört zu den Risikogruppen?

Es gibt eine aktuelle Stellungnahme der Europäischen Gesellschaft für Endokrinologie (ESE), welche Patienten zu den Corona-Risikogruppen gehören. Zudem gibt es eine Stellungnahme der Britischen Schilddrüsenstiftung (BTF), ob Patienten mit Schilddrüsenerkrankungen zu den Risikogruppen gehören.

Prof. Schneider hat zusätzlich in einem Video-Interview (youtu.be/qJy7BSgcr5k) mit Einfach Medizin erklärt, welche Patienten mit endokrinen Erkrankungen besonders gefährdet sind.

Antikörper-Diagnostik

Wir bieten eine Testung auf SARS-CoV-2-Antikörper an. Mit diesem Test kann man nachweisen, ob man eine COVID-19-Infektion durchgemacht und Antikörper gegen das Virus gebildet hat. Es handelt sich also nicht um einen Nachweis der akuten Erkrankung. Sprechen Sie uns gerne an!

Herzlich willkommen im Zentrum für Endokrinologie und Stoffwechsel Regensburg, Schwerpunkt Diabetologie

Das Zentrum für Endokrinologie und Stoffwechsel Regensburg mit dem Schwerpunkt Diabetologie wird geleitet durch Prof. Dr. med. Christian Seifarth.

Unsere Praxis liegt gut erreichbar in der Nähe vom Dom (Pfauengasse 2, 93047 Regensburg).

Wir freuen uns auf Sie!

Aktuelles

FFP2-Maskenpflicht

Bitte betreten Sie unsere Praxis ab dem 18.01.2021 mit einer FFP2-Maske.

Das Buch von Prof. Schneider ist erhältlich!

(Unter Mitwirkung von Prof. Seifarth, PD Dr. Vlotides und Prof. Schmidt)

Hormone - Ihr Einfluss auf mein Leben. Wie kleine Moleküle Liebe, Gewicht, Stimmung und vieles mehr steuern.

Wie wirken Hormone, welche Körperfunktionen steuern sie?

Was ist normal, was ist krankhaft?

Wann zum Arzt: Störungen erkennen und behandeln!

Für den medizinischen Laien – anschaulich und gut verständlich.

Erhältlich bei Springer, auf Amazon und überall wo es Bücher gibt.

Zur Seite der Co-Autorin Nicola Jacobi: nicola-jacobi.com

Diagnostik auf SARS-CoV-2-Antikörper

Liebe Patienten, ab sofort bieten wir eine Testung auf Sars-Cov2-Antikörper an. Mit diesem Test kann man nachweisen, ob man eine Covid-19-Infektion durchgemacht hat und Antikörper gegen das Virus gebildet hat. Es handelt sich also nicht um einen Nachweis der akuten Erkrankung. Sprechen Sie uns gerne an!