Diabetologie

Diabetologie ist die medizinische Fachrichtung, die sich mit der Behandlung des Diabetes mellitus beschäftigt. Wir unterscheiden nach der Ursache mehrere verschiedene Ursachen. Die wichtigsten sind der Diabetes mellitus Typ 1 (absoluter Insulinmangel, meist jugendlicher Beginn) und den Diabetes mellitus Typ 2 (meist Beginn im Alter, zunächst meist kein Insulin notwendig).

Wir sind eine zertifizierte Schwerpunktpraxis für Diabetologie und bieten in diesem Rahmen eine umfassende und individuelle Betreuung für Menschen mit :

  • Diabetes mellitus Typ 1 (mit intensivierter Insulintherapie und Insulinpumpentherapie)
  • Diabetes mellitus Typ 2 (mit und ohne Insulintherapie)
  • Schwangerschaftsdiabetes (=Gestationsdiabetes)
  • anderen Diabetesformen (z.B. durch genetische Defekte, Bauchspeicheldrüsenerkrankungen)
  • Diabetischem Fußsyndrom
  • Insulinresistenz (z.B. bei Übergewicht, PCO-Syndrom)

Unsere Leistungen

Screening und Diagnostik

  • Glukosebelastungstest
  • Insulinresistenzbestimmung (im Rahmen eines Glukosebelastungstests)
  • CGMS (kontinuierliche Glukosemessung)
  • Genetische Diagnostik (bei anderen Diabetesformen z.B. MODY)
  • Diagnostik diabetologischer Folge- und Begleiterkrankungen
  • Ultraschalluntersuchungen von Schilddrüse und Abdomen
  • Körperfettmessung (strahlenfreies Tanita Viscan System)
  • EKG und Belastungs-EKG 

Therapie

  • Einleitung einer neuen bzw. Optimierung der bisherigen Therapie bei allen Diabetesformen
  • Ersteinstellung bzw. Optimierung einer Insulintherapie
  • Ersteinstellung bzw. Optimierung einer Insulinpumpentherapie (alle Modelle)
  • Therapie diabetologischer Folge-und Begleiterkrankungen
  • Patientenschulungen
  • Bewegungsangebote (Nordic Walking)
  • Interdisziplinäre Versorgung des diabetischen Fußsyndroms

Patientenschulungen

Die Schulung ist die Grundlage einer erfolgreichen Behandlung bei allen Formen des Diabetes mellitus und beim Schwangerschaftsdiabetes. Sie soll den Patienten helfen, Wissen über ihre Erkrankung zu sammeln und dadurch mit ihr im Alltag besser leben zu können. Zudem kann in den Gruppenschulungen ein hilfreicher Austausch mit anderen Patienten stattfinden.

Wir bieten regelmäßig strukturierte, zertifizierte Schulungen an bei: 

  • Diabetes mellitus Typ 1 mit intensivierter Insulintherapie
  • Diabetes mellitus Typ 1 mit Insulinpumpentherapie (alle Modelle)
  • Diabetes mellitus Typ 2 mit und ohne Insulintherapie
  • Schwangerschaftsdiabetes (meist als Einzelberatung oder in Kleingruppen)
  • Insulinresistenz/PCO-Syndrom (meist als Einzelberatung)
  • Hypoglykämie (=Unterzuckerungs)-Wahrnehmungsstörungen
  • Hypertonie (=Bluthochdruck) 

Es können auch gerne Patienten aus anderen Arztpraxen nur zur Teilnahme an einer Schulung zu uns überwiesen werden (bitte dann entsprechenden Überweisungsschein mitbringen).

Bitte bringen Sie zu Ihrem Termin bei uns folgendes mit:

  • Versichertenkarte (ggf. Bestätigung über eine Zuzahlungsbefreiung)
  • ggf. Bestätigung über DMP-Teilnahme
  • Überweisungsschein
  • den Mutterpass bei Frauen mit Schwangerschaftsdiabetes
  • und soweit vorhanden:
    • den blauen Diabetespass
    • Ihr Blutzuckertagebuch und Ihr Blutzuckermessgerät
    • aktueller Medikamentenplan / Insulinplan
    • aktuelle Laborwerte
    • aktuelle Arztberichte (insbesondere augenärztliche Befunde, Entlassbriefe von Krankenhausaufenthalten)