Leitende Ärzte des ZES Landshut

Prof. Dr. med. Harald J. Schneider


Internist, Endokrinologe und Diabetologe
Prof. Dr. Harald J. Schneider

Prof. Dr. med. Harald J. Schneider behandelt Patienten mit allen endokrinologischen (hormonell bedingten) Erkrankungen in der überörtlichen Gemeinschaftspraxis für Endokrinologie in München und Landshut.

Überdies ist er Dozent an der Ludwigs-Maximilians-Universität in München.

Er ist Autor zahlreicher wissenschaftlicher Fachbücher und Fachartikel und international anerkannter Experte für die Früherkennung von Hormonstörungen und Prävention von Herz-Kreislauf- und Stoffwechselrisiken. Seit 2017 ist er Sprecher der Sektion Angewandte Endokrinologie der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie.

Prof. Schneider schreibt auf Twitter zu aktuellen Themen aus der Praxis, Medizin und Wissenschaft (@ProfHschneider).

Er ist Autor der Buches: "Hormone - Ihr Einfluss auf mein Leben. Wie kleine Moleküle Gewicht, Stimmung und vieles mehr steuern" (ISBN 978-3-662-58978-6).

1991-1992 Psychologiestudium Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

1992-1998 Studium der Medizin in Freiburg und Montpellier

1999 Promotion an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und Erlangung der Doktorwürde

1999-2000 Deutsches Herzzentrum München

2001-2007 Max-Planck-Institut für Psychiatrie, Abteilung Endokrinologie

2005-2007 Städtisches Klinikum München-Schwabing, Innere Medizin

2008 Anerkennung zum Facharzt für Innere Medizin, Endokrinologie und Diabetologie

2008 bis 2013 Medizinische Klinik und Poliklinik IV der Ludwig-Maximilians-Universität München

2009 Habilitation zum Therma "Hypophyseninsuffizienz nach Hirnverletzungen" und Ernennung zum Privatdozenten an der Ludwig-Maximilians-Universität München

2014 Gründung des Standortes Landshut und partner des Zentrums für Endokrinologie und Stoffwechsel

06/2016 Ernennung zum APL-Professor der LMU München

 

Weitere Ärzte des ZES Landshut

Dr. med. Natalie Giehl


Internistin, in Weiterbildung zur Diabetologin und Endokrinologin
Dr. Natalie Giehl

2004-2011 Studium der Humanmedizin an der TU München

2011 Approbation

2011–2017 Internistische Facharztausbildung am Krankenhaus Landshut-Achdorf

2017 Anerkennung des Facharztes für Innere Medizin

2018 Promotion an der TU München zum Thema „Genomweite Assoziationsstudie zu Liquorbefunden bei Multipler Sklerose“

Seit 2018 In Weiterbildung zur Endokrinologin und Diabetologin im Zentrum für Endokrinologie und Stoffwechsel Landshut und München-Nymphenburg

Dr. med. Robert Schmidt


Facharzt für Innere Medizin, Diabetologe DDG
Dr. med. Robert Schmidt

Beruflicher Werdegang

seit 10/2020   Ärztliche Tätigkeit im ZES München-Nymphenburg und Landshut
02/2014 - 09/2020   Ärztliche Tätigkeit in der Klinik für Endokrinologie, Diabetologie, Angiologie und Innere Medizin, Notfallzentrum und Tagesklinik, München Klinik Neuperlach, München
01/2020   Anerkennung als Diabetologe DDG
11/2019   Anerkennung als Facharzt für Innere Medizin

Ausbildung

2018   Promotion an der LMU München zum Thema „Untersuchung kortikaler Aktivierungen in der funktionellen Magnetresonanztomographie während galvanischer vestibulärer Stimulation“
2007 - 2013   Studium der Humanmedizin an der LMU München, Approbation als Arzt
2006 - 2007   Zivildienst im Pflegedienst, Klinikum der LMU München
2006   Hochschulreife am Internatsgymnasium Pädagogium Bad Sachsa

Mitgliedschaften und Engagements

  • Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM)
  • Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG); 2014 und 2016 Stipendiat der DDG
  • Deutsche Gesellschaft für Endokrinologie (DGE)
  • European Association for the Study of Diabetes (EASD)

Dr. med. Stefan Ströhl


Weiterbildungsassistent Endokrinologie und Diabetologie
Dr. med. Stefan Ströhl

Studium

2010 – 2016   Studium der Humanmedizin an der Universität Regensburg (Staatsexamen)
2013 – 2015   Studium der Molekularen Medizin an der Universität Regensburg mit Aufenthalt an der University of Cambridge (Bachelor of Science)
2016   Approbation als Arzt
2017   Promotion zum Doktor der Medizin (Dr. med.) am Institut für Physiologie der Universität Regensburg zum Thema ‚Nephroprotektive Effekte der podocytären Guanylat-Cyclase A‘ (‚magna cum laude‘)

Berufliche Erfahrung

2017 – 2021   Weiterbildungsassistent Innere Medizin am Universitätsklinikum Regensburg
(Rotationen: Nephrologie, Hämato-/Onkologie, Gastroenterologie, Kardiologie sowie interdisziplinäre Notaufnahme und internistische Intensivstation)
seit 2021   Weiterbildungsassistent Endokrinologie und Diabetologie am Zentrum für Endokrinologie und Stoffwechsel

Zusatzqualifikationen

2017   Prüfarzt nach ICH-GCP
2018   Sonographie-Zertifizierung durch das Ultraschallzentrum des Universitätsklinikums Regensburg
2021   Psychosomatische Grundversorgung

Praxisteam des ZES Landshut

Unser kompetentes Praxisteam steht Ihnen zur Verfügung für Ihre Sorgen und Fragen. Wir freuen uns, Ihnen helfen zu können.

Frau Tristl, Praxismanagerin, Medizinische Fachangestellte

Frau Kocak, Medizinische Fachangestellte

Frau Krejci, Medizinische Fachangestellte

Frau Falkenstern, Medizinische Fachangestellte

Frau Tanriverdi, Medizinische Fachangestellte

Frau Eckl, Medizinische Fachangestellte

Frau Rüchardt, Diabetesberaterin

Frau Balck, Diabetesberaterin, Diabetesassistentin

Frau Spreider, Praxisassistenz

Frau Preußner, Praxisassistenz