Archiv der Neuigkeiten aus der Praxis

Maßnahmen zur Corona-Prävention

Liebe Patienten,

die Corona-Krise betrifft uns alle - wir stellen uns darauf ein. Wir bieten Ihnen in unserer Praxis höchstmögliche Sicherheit, durch Verteilung von Mundschutz-Masken an jeden einzelnen Patienten und durch hohe Schutzmaßnahmen auch bei unserem Personal. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, an mehreren Punkten in unserer Praxis sich die Hände zu desinfizieren. Des Weiteren bieten wir eine Videosprechstunde an, sodass ein direkter Kontakt mit dem Arzt auch ohne Aufsuchen der Praxis möglich ist. Unter diesen Voraussetzungen, ermöglichen wir Ihnen einen sicheren Besuch in unserer Praxis.

In Bayern wurde jetzt eine grundlegende Ausgangsbeschränkung "Ausgangssperre" angeordnet. Trotz einer Ausgangsbeschränkung dürfen Sie weiterhin Lebensmittel-Einkäufe machen, in Apotheken Ihre Medikamente holen und auch Arztbesuche wahrnehmen. Unser Zentrum hat weiterhin für Sie geöffnet und Sie können Ihre Termine wahrnehmen. Sollten Sie einen Termin nicht einhalten können, sagen Sie diesen bitte rechtzeitig ab.

Ihr Team vom ZES

Weiterlesen …

Wichtige Informationen zur aktuellen Corona-Epidemie

Liebe Patienten,

aufgrund der zunehmenden Fälle bezüglich des Corona-Virus treffen wir folgende Maßnahmen.

  1. Bitte desinfizieren Sie sich Ihre Hände VOR betreten der Praxis. Ebenso würden bitten wir Sie, sich einen Mundschutz aufzusetzen, auch wenn Sie keinerlei Symptome/Beschwerden haben.
  2. Sollten Sie grippeähnliche Symptome in Verbindung mit Fieber, Husten, Schnupfen usw. haben, bitten wir Sie, nicht in die Praxis zu kommen. Bitte vereinbaren Sie einen neuen Termin.
  3. Bei grippeähnlichen Beschwerden halten Sie bitte umgehend telefonische Rücksprache mit Ihrem Hausarzt um das weitere Vorgehen zu besprechen.

Das Wohl unserer Patienten und Mitarbeiter ist uns sehr wichtig, aus diesem Grund nehmen wir das sehr ernst und treffen diese Vorkehrungen. Wir möchten Sie hierfür um Verständnis bitten und danken Ihnen für Ihr Vertrauen.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Kassenärztlichen Bundesvereinigung.

Ihr Team vom ZES

Weiterlesen …

Spendenaktion 2019

Wir freuen uns, dass wir auch in diesem Jahr an die Stiftung Ambulantes Kinderhospiz München spenden konnten. Alle unsere Mitarbeiter haben auf ihre Weihnachtsgeschenke zugunsten einer Spende verzichtet. Sehr gerne haben auch wir als Praxis uns beteiligt, um die wertvolle Arbeit des Kinderhospiz zu unterstützen. Wir wünschen allen unseren Mitarbeiter/innen sowie natürlich auch unseren Patienen (m/w/d) ein frohes Weihnachtsfest und sagen DANKE für ein tolles Jahr!

Weiterlesen …

Ärzte gesucht!

Das Zentrum für Endokrinologie & Stoffwechsel Bayern sucht zur Verstärkung für die Standorte München, Regensburg, Ingolstadt, Landshut,

Endokrinologe (m/w/d)

Diabetologe (m/w/d)

Internist (m/w/d).

Wir bieten überdurchschnittliche Vergütung, flexible Entwicklungsmöglichkeiten, späterer Einstieg auch möglich. Weiterbildungsmöglichkeit gegeben. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter:

Weiterlesen …

Standort-Trennung ab 01.07.2018

Sehr geehrte Patienten,

die Standorte Lappersdorf, Amberg und Deggendorf sind nicht mehr Teil unserer Überörtlichen Gemeinschaftspraxis. Sie finden diese ab sofort unter Hormonzentrum-bayern.de.

Weiterlesen …

Nächste Treffen der Regionalgruppe des Netwerks Hypophysen-und Nebennierenerkrankungen

Das nächste Treffen findet am Samstag, den 25.03.2017, in Regensburg statt (Ort wird noch bekannt gegeben, "Patientensprechstunde" Zeit: 10 Uhr bis etwa 14 Uhr)

Weitere Informationen zum Netzwerk finden Sie auf dessen Homepage.

Weiterlesen …

Männergesundheitstag

Am Samstag, den 11.02.2017, hielt Prof. Dr. Schneider zum Männergesundheitstag des Klinikum Landshut einen Vortrag mit dem Titel "Keine Lust und keine Energie - Wechseljahre beim Mann. Gibt es sie und was kann man dagegen tun?". Die Folien zum Vortrag finden Sie hier.

Weiterlesen …

Nächstes Treffen der Regionalgruppe des Netwerks Hypophysen-und Nebennierenerkrankungen

Das nächste Treffen der Regionalgruppe Regensburg/Landshut des Netwerks Hypophysen-und Nebennierenerkrankungen findet am Samstag, den 28.01.2017 (neuer Termin, verlegt vom 23.01.), in Landshut statt (Gruppenraum des Klinikums, Robert-Koch-Str., Zeit: 18 Uhr bis etwa 20 Uhr).

Weitere Informationen zum Netzwerk finden Sie auf dessen Homepage.

Weiterlesen …

Gute Ärzte gebraucht!

Wir unterstützen die Platfform Wisephants, die es sich zum Ziel gemacht hat, medizinisches Wissen für Medizinstudenten unterhaltsam und lehrreich zu vermitteln und Mediziner besser zu vernetzen.

Weiterlesen …

Ernennung zum Professor

Harald Schneider wurde am wurde am 22.06.2106 zum außerplanmäßigen Professor der Ludwig-Maximilians-Universtität München ernannt. Sie können Professor Schneider auf Twitter zu aktuellen Themen aus der Praxis, Medizin und Wissenschaft folgen (@ProfHschneider).

Weiterlesen …

Zuwachs: PD Dr. Vlotides

Gute Nachrichten: Das ZES wird ab dem 30.03.2015 durch PD Dr. Vlotides (Internist, Endokrinologe und Lipidologe) verstärkt.

Weiterlesen …